Newsletter 09|2022
NEWSLETTER Ausgabe 09 / 2022
IMPULSE  |  SCHAUFENSTER  |  WISSEN  |  INTERVIEW  |  TERMINE

Bündnis bezahlbarer Wohnraum

Schneller, kostengünstiger, nachhaltiger bauen

Dem Bausektor droht eine Krise: Hohe Material- und Energiepreise, steigende Zinsen und Knappheit bei den Fachkräften lauten die Schlagworte. Zudem hat der Gebäudebereich im letzten und vorletzten Jahr seine Klimaziele verfehlt. In dieser herausfordernden Gemengelage möchte das Bündnis bezahlbarer Wohnraum ausreichend bezahlbaren, energieeffizienten und bedarfsgerechten Wohnraum schaffen. MEHR

IMPULSE

Klima-Engineering

Energieeffizient bauen

Klima-Engineering ist ein Innovationstreiber. Wechselbeziehungen von Architektur, Technik und Klima werden ganzheitlich in den Blick genommen – zum Schutz der Umwelt. MEHR

Gebäudetyp E

Einfachheit wagen

Richtlinien, Vorgaben und Normen bestimmen in Deutschland das Planen und Bauen – das kann nachhaltige Innovationen verhindern. Die Bundesarchitektenkammer möchte dieser Entwicklung entgegenwirken. MEHR

Zement

Bergbauabfälle als Alternative 

Die Zementproduktion gilt schon lange als Klimakiller. Das Forschungsprojekt CO2REDRES will dies ändern – und erforscht alternative Rohstoffe aus Abfällen. MEHR

Energiespeicher Holz

Thermische Bauteilaktivierung

Die thermische Bauteilaktivierung – bei der Decken und Wände als Heiz- oder Kühlaggregat genutzt werden – gilt als Domäne der Massivbauweise. Untersuchungen zeigen, dass auch Holz dafür grundsätzlich geeignet ist. MEHR

SCHAUFENSTER

EDGE Südkreuz

Deutschlands nachhaltigstes Gebäude

Ressourcenschonend, energieeffizient, ästhetisch: Dafür steht das EDGE Südkreuz in Berlin. Seine Hybridbauweise aus Holz und Beton spart bis zu 80 Prozent CO2-Emissionen pro Quadratmeter Geschossfläche ein. Der hohe Vorfertigungsgrad von Wand- und Deckenmodulen – regional produziert in Hennigsdorf und Neuruppin sowie in Lemwerder bei Bremen – gewährleistet eine exakte Bauzeitplanung. Zudem sind die verwendeten Baumaterialien überwiegend recycelbar, das Ziel der zirkulären Bauweise in greifbarer Nähe. Kurz: Das EDGE Südkreuz ist Deutschlands nachhaltigstes Gebäude. Der Neubau wurde Anfang Oktober mit der DNGB-Zertifizierung Platin ausgezeichnet, der Gesamterfüllungsgrad betrug 95,4 Prozent – ein bislang unerreichter Spitzenwert. MEHR

WISSEN

iSFP-Druckapplikation

Update auf Version 2.3

Der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP) wird komfortabler. Mit dem neuesten Update steht den Energieberatenden ein Datenblatt zur Qualitätssicherung zur Verfügung – und erleichtert die Vorprüfung. MEHR

Dynamische Gebäudesimulation

Fakten und Vorteile

Wer Gebäude mit langfristiger Perspektive bauen und betreiben will, sollte dynamische Gebäudesimulationen nutzen. Kosten und CO2-Emissionen sinken – Nutzerzufriedenheit steigt. MEHR

Neuer Gebäudereport

Zahlen, Daten und Fakten

Der dena-Gebäudereport 2023 ist erschienen. Das Standardwerk liefert aktuelle Zahlen u. a. zur Entwicklung des Gebäudebestands, den Wärmeerzeugern sowie zu Förderprogrammen. MEHR

Gründächer

2021 Rekordzuwachs

Die Dächer werden lebendiger! So wurden im Jahr 2021 fast 9 Millionen Quadratmeter neu begrünt. Alles zur Marktentwicklung und Fördermöglichkeiten im BuGG-Marktreport 2022. MEHR

Gebäudesteckbriefe

Bestand dekarbonisieren

Wie wird Deutschlands Gebäudebestand fit für die Klimaziele? Wesentliche Optionen hat die dena unter anderem mit dem FIW für verschiedene Gebäudetypen untersucht. MEHR

Nachhaltige Bauprodukte

Absatzzahlen steigen

Nachhaltigkeit lohnt sich auch für Verkäufer: Laut aktueller Studie sind nachhaltige Bauprodukte stärker nachgefragt und schlagen namhafte Bauprodukt-Klassiker. MEHR

INTERVIEW

Inga Glander, Projektleiterin Baukulturbericht

„Klimaschutz geht nicht ohne eine neue Umbaukultur“

Am 8. November hat die Bundesstiftung Baukultur ihren jüngsten Baukulturbericht „Neue Umbaukultur“ vorgestellt. Kernaussage: Aus klima- und energiepolitischen Gründen müsse der fortwährende Kreislauf von Abriss und Neubau dringend unterbrochen werden. Es gelte, eine neue Umbaukultur zu begründen. Auf 148 Seiten gibt die Stiftung allen, die mit Planen und Bauen zu tun haben, entsprechende Handlungsempfehlungen. Ein Gespräch mit der Projektleiterin Inga Glander. MEHR

TERMINE

14./15. November 2022
15./16. November 2022
17. November 2022
17.-19. November 2022
21./22. November 2022
24./25. November 2022
1. Dezember 2022
5. Dezember 2022
Noch mehr Neuigkeiten auf


Kontakt

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Gebäudeforum klimaneutral
Chausseestr. 128 a / 10115 Berlin
E-Mail: info@gebaeudeforum.de
LinkedIn: Gebäudeforum klimaneutral
Webseite: www.gebaeudeforum.de
Medienpartner des Gebäudeforums